ICF Kernkompetenzen

Coaching & Facilitation – making a real difference!

Die ICF Kernkompetenzen – professionell Coachen

 

Die erste Begegnung mit Coaching haben die meisten Menschen durch Sport und Sport-Coaching. Auch finden sich häufig Metaphern aus dem Sport im professionellen Coaching wieder, und doch haben beide Coaching-Areale einen völlig unterschiedlichen Umfang.

Professionelles Coaching beinhaltet den Gebrauch von offenen Fragen und Feedback, um einen Denkprozess bei der Person welche gecoacht wird auszulösen. Der Coach bietet keine Lösungen oder Beratung zu einer Cochingsituation an. Er hilft dem zu Coachenden seine eigenen Ideen zu durchdenken sowie deren Konsequenzen zu bedenken, so dass der Coachee seine eigenständige Lösung herausfinden kann.

Da eine solche Lösung selbst erforscht und erarbeitet ist, geht eine emotionale Bindung mit dieser Lösung einher, welche nicht durch eine Beratung oder vorgegebene Lösung entstehen kann. Diese emotionale Bindung stellt den signifikanten Unterschied für eine persönliche evolutionäre Weiterentwicklung dar.

Ein Agiler Coach unterstützt Agile Teams, Organisationen und auch einzelne Teammitglieder, ob im Scrum-Umfeld oder im Zuge einer Agilen Transformation eines Unternehmens hin zu einer ‚Lernenden Organisation‘. Eine essentielle Kernkompetenz eines Agilen Coaches ist daher das professionelle Coaching, um seinen Anforderungen gerecht werden zu können.

Die International Coach Federation, kurz ICF, bildet die weltweite Basis für qualitativ hochwertiges Coaching. Sie ist eine Non-Profit-Organisation und ihre Aufgabe ist es seit Mitte der 90er Jahre, einen weltweiten Standard für Qualität im Coaching zu etablieren.

 

Ihre Lernergebnisse:

 

  • Wahrnehmung und Einhaltung von Ethik-Richtlinien und professionellen Standards
  • Eine Coaching-Vereinbarung treffen
  • Vertrauen und Vertrautheit mit dem Coachee erstellen
  • Die Präsenz im Coaching
  • Aktives Zuhören
  • Wirkungsvoll Fragen
  • Direkte Kommunikation
  • Schaffung von Bewusstsein
  • Handlungen entwerfen
  • Planung und Zielsetzung
  • Wie wird mit Fortschritt und Verantwortlichkeit umgegangen

 

 

Für wen ist es geeignet, gedacht?

 

Die Ausbildung ist Bestandteil des Agile Coach Curriculum und richtet sich an Agile Anwender wie Scrum Master, Product Owner, Agile Projektmanager etc. welche bereits im agilen Umfeld tätig sind und Erfahrung mit Scrum, Kanban, Extreme Programming oder vergleichbarem haben. Darüber hinaus eignet sich die Ausbildung für Manager, welche sich auf eine Agile Transformation vorbereiten möchten und bereits erste Erfahrung im Agilen Umfeld sammeln konnten.

Weiterhin eignet sich die Ausbildung für Agile Berater, Coaches, Trainer, Agile Anwender und Führungskräfte.

 

Dauer

 

2 Tage – jeweils 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr (ab 09:00 Uhr kleines Frühstück)

 

Termine

 

  • Dieses Ausbildungsmodul ist Bestandteil des Agile Coach Curriculum

 

Jeder Teilnehmer erhält:

 

  • ein Arbeitshandbuch, welches ausschließlich mit diesem Training verfügbar ist – eine wertvolle Arbeitsressource, welche während des Training selbst sowie im Anschluss genutzt werden kann
  • Lernhilfen, welche Sie für Ihr eigenes Umfeld nutzen können
  • Trainings-Werkzeuge & Souvenirs
  • Trainingsunterlagen (in elektronischer Form)
  • Fotoprotokoll zum Training
  • Mittagessen sowie Snacks, Obst und Getränke

 

Preis

 

Dieses Ausbildungsmodul ist nur im Rahmen des Agile Coach Curriculum buchbar

 

Registrierungs- und Stornierungsbedingungen

 

Bei Anmeldungen von mindestens 4 Wochen vor Ihrem Wunschtermin oder von 2 Personen gewähren wir einen Rabatt von 10% auf den regulären Schulungspreises.

Sie erhalten eine Rechnung, nachdem Ihre Registrierungsdaten bei uns eingegangen sind und verarbeitet wurden.

Bei Stornierung einer erfolgten Registrierung bis 30 Tage vor dem gebuchten Termin erstatten wir 50% des Schulungspreises. Bei Stornierung von weniger als 30 Tage vor dem gebuchten Termin oder Nichterscheinung erfolgt keine Erstattung. Eine Ersatzperson kann jederzeit benannt werden.

Wir behalten uns vor, einen Trainingstermin zu stornieren sofern nicht genügend Anmeldungen für die Durchführung zustande kommen. In diesem Fall erstatten wir selbstverständlich 100% Ihrer Zahlung.


 
 
 
 
 
 
 
Ich habe die Registrierungs- und Stornierungsbedingungen gelesen
 

Thorsten O. Kalnin

Ich bin Business- & Executive Coach und zertifizierter Facilitator.

Neben meiner Arbeit als Coach für Change Management Initiativen arbeite ich seit 2008 als Scrum Coach und Scrum Trainer sowie als Agiler Coach und professioneller Facilitator. 33 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung und davon die vergangenen 8 Jahre als Agiler Coach mit dem Schwerpunkt Coaching & Facilitation haben meinen Werdegang geprägt. Ich facilitiere Change Initiativen sowie Agile Transitionen in ihrem Unternehmen. Dabei coache ich Ihre Mitarbeiter, führe Weiterbildungen durch, bilde interne Agile Coaches aus und designe & facilitiere Workshops um mit Ihnen die gewünschten Ziele erreichen zu können.

Neben meiner zusätzlichen Qualifikation als ausgebildeter LEGO© SeriousPlay© Facilitator und zertifizierter Trainer für Sharon Bowman's Train-the-Trainer Ausbildung 'Training from the BACK of the Room!', praktiziere ich seit 2011 Visual Facilitation, bilde Agile Coaches aus und teile mein Wissen auf Konferenzen und Community Events wie z.B. Global Scrum Gatherings, Agile Coach Camps, Konferenzen des Agile Lean Europe Netzwerkes etc.

Ehrenamtlich habe ich von 2010 bis 2014 die Play4Agile Konferenzen,von 2011 bis 2014 das deutsche Agile Coach Camp sowie die erste ALE Konferenz 2011 in Berlin mitorganisiert. Ich bin Teammitglied und Unterstützer von WIKISPEED.

Copyright © 2011 - 2017 by Thorsten Oliver Kalnin – All Rights Reserved